Leitung

Seit September 2017 ist Martin Schwingshandl Kirchenmusiker der Stadtpfarrkirche St. Ursula im Pfarrverband Altschwabing.

Er studierte an der Hochschule für Kath. Kirchenmusik und Musikerziehung in Regensburg und erwarb 2001 das Kirchenmusik-B-Diplom. Von 2002 bis 2004 setzte er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München fort. Seine Lehrer waren u.a. Prof. Harald Feller (Orgel), Prof. Yuka Imamine (Klavier), Prof. Michael Gläser (Chorleitung), Prof. Christoph Adt (Orchesterleitung), Minari Urano (Gesang) und Wolfgang Hörlin (Improvisation). Während dieser Zeit war er als Chorleiter in der Pfarrei Maria Königin in Baldham und als Organist an der Carolinenkirche München-Obermenzing tätig. Im Juli 2004 schloss er das Studium in München mit dem künstlerischen A-Diplom in Kirchenmusik ab.

Er leitete das heilig geist ensemble Günzburg und war von 2006 bis 2015 Kirchenmusiker der Stadtpfarrei Namen Jesu in München.
Seit 2015 ist Martin Schwingshandl im Pfarrverband Altschwabing als Kirchenmusiker tätig und war bis August 2017 für die musikalische Gestaltung von „Denken&Beten“ in St. Sylvester verantwortlich.