Leitung

Andreas Behrendt ist Organist und Chorleiter an St. Sylvester.

Aufgewachsen in Bad Tölz erhielt er im Alter von elf Jahren seinen ersten Orgelunterricht bei M. A. Anton Bocksberger, Kirchenmusiker in Lenggries. Aktuell studiert er im Master katholische Kirchenmusik mit Schwerpunkt Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München. Zu seinen Lehrern zählten und zählen Prof. Edgar Krapp, Prof. Bernhard Haas und Wolfgang Hörlin (Orgel Literatur bzw. Improvisation), Prof. Christoph Adt, Prof. Ulrich Nicolai und Uwe Sochaczewsky (Orchesterdirigieren) sowie Prof. Michael Gläser (Chorleitung) und Prof. Michael Eberth (Cembalo). Meisterkurse u. a. bei Daniel Roth, Zsigmond Szathmáry  (Orgel) und Kai Wessel (historische Aufführungspraxis) ergänzen sein Studium, als Dirigent und Organist verbindet ihn eine Zusammenarbeit u. a. mit dem Cellisten Wen-Sinn Yang, der Philharmonie Bad Reichenhall und dem Tölzer Knabenchor. Konzertreisen führten ihn bisher nach Florenz, Riga und Seoul.

Seit 2012 leitet er das zu dieser Zeit gegründete Vokalensemble Egling e. V. , das sich hauptsächlich der konzertanten Aufführung von Barockmusik widmet.

Nach Stationen als Kirchenmusiker in Egling, Bad Wiessee und Perlach leitet er seit 1. März 2018 die Kirchenmusik an St. Sylvester und ist für die musikalische Gestaltung der Gottesdienstreihe "Denken & Beten" verantwortlich.