Bauhütte Schwabinger Dom

Wer sind wir?
Eine engagierte Gruppe von derzeit neun Mitgliedern, Frauen und Männern aus verschiedenen Altersgruppen und Berufen.

Was ist unser Ziel?
Wir wollen mithelfen, das Baudenkmal St. Ursula zu erhalten.

Was tun wir dafür?
Wir organisieren Benefizveranstaltungen wie Konzerte und Ballettveranstaltungen, Lichtinstallationen, Führungen und Vorträge. Wir bieten Publikationen und andere Objekte zu Gunsten des Kirchenbaus an. Derzeit noch verfügbar und im Pfarramt zu erwerben sind:

  • Buch „St. Ursula in München-Schwabing“ (2013)
  • Klappkarten mit Motiven aus der Kirche
  • Schirme mit Modell der statischen Messwerte an der Außenkuppel

 

Was haben wir schon erreicht?
Die Stabilisierung und Renovierung des Kirchtums bis 2011 sowie neue Glocken (mit Unterstützung der Diözese München-Freising, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Bayerischen Landesstiftung).

Was muss jetzt geschehen?
Die doppelschalige Kuppel, deren Statik gefährdet ist, ist derzeit in Bearbeitung: Die Laterne aus Naturstein, die gereinigt und ergänzt werden muss, wurde 2016 abgebaut. Das Kupferdach und eine marode Betonschicht von 1933 werden anschließend abgenommen und die Kuppelschalen neu stabilisiert. Schließlich soll die Kuppel wieder mit Ziegeln eingedeckt werden, wie vor 120 Jahren. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert diese Maßnahmen.
 

Wie können Sie uns unterstützen?

  • Aktive Mithilfe bei den Aktionen.
  • Einzelspende auf das Konto IBAN: DE 74 7509 0300 0002 1456 93 bei der LIGA-Bank München (BIC: GENODEF1M05).
  • Monatliche Spenden in selbst gewählter Höhe als Fördermitglieder unserer fiktiven Bauhütte. Nach dem System der großen mittelalterlichen Dombauhütten werden alle Fördermitglieder einmal im Jahr feierlich geehrt und erhalten eine Urkunde sowie eine Ehrennadel über den erworbenen Titel. Nach einem Jahr monatlicher Spenden sind Sie „Lehrling“, nach zwei Jahren „Geselle“, nach drei Jahren „Meister“.
  • Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Haben Sie noch Fragen?

Maria Fellner, Kath. Pfarramt St. Ursula, Mail: mfellner@ebmuc.de
Prof. Dr. Sibylle Appuhn-Radtke, Tel. 089/28927571, Mail: appuhn-radtke@t-online.de