Pfarrei St. Ursula

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Ursula im Pfarrverband Altschwabing.

Sie finden hier verschiedene Informationen rund um das Leben in der Pfarrei.

Konzert

Freitag, 29. März 2019
19:30 Uhr, Pfarrkirche St. Ursula
Eintritt frei!
Spenden werden zur Instandsetzung der Steinmeyer-Orgel erbeten.

Die Durham University Orchestral Society besteht aus dem Symphonie- und dem Kammerorchester der Universität Durham nördlich von York (England).
2015 hat das Ensemble sein 50-jähriges Bestandsjubiläum gefeiert. Professionelle Musiker des BBC-Orchesters sowie der Dirigent Richard Dickins geben regelmäßig Meisterklassen an der Universität Durham und unterstützen damit die Orchesterarbeit. Neben regelmäßigen Konzerten in England unternimmt der Klangkörper jedes Jahr vor Ostern eine Konzertreise in eine Europäische Stadt. Venedig, Prag, Berlin und Madrid wurden bereits bereist.
2019 freuen sich die 50 jungen Musikerinnen und Musiker, München besuchen zu dürfen, um hier in St. Ursula zu konzertieren.

 

 

 

Dezember 2017- Nach dem Abnehmen des Kupferblechdaches im Herbst dieses Jahres steht die Kuppel „nackt“ da, sie trägt aber ein Mäntelchen aus blauen Plastikplanen. In ringförmigen Abschnitten wird die marode Betonschicht darunter und das darin eingegossene alte Ziegeldach von 1933 abgetragen. Das muss sehr vorsichtig und langsam geschehen, damit die alten Risse in der darunter liegenden Kuppelschale von 1897 nicht größer werden.

Mit Hilfe von Gipsplomben und einer elektronischen Überwachung wird geprüft, ob sich die alte Kuppelschale bewegt. Gegebenenfalls können die hydraulischen Stützen im Inneren nachjustiert werden. Wenn dies geschehen ist, soll eine neue Stahlarmierung für Standsicherheit sorgen. Je nach Wetterlage erhält die Kirche im Frühjahr oder Frühsommer 2018 ein neues Ziegeldach. Sie wird dem Florentiner Dom dann noch ähnlicher sein.

Die Baustelle ruht auf Grund der Winterferien der beteiligten Firmen (je nach Witterung) bis mindestens in die zweite Februarwoche.

Prof. Dr. Sibylle Appuhn-Radtke