Pfarrei St. Ursula

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Ursula im Pfarrverband Altschwabing.

Performative Lesung

„Zwischenspiel- Artists in Residence“

Der Glaube ist kein Synchronschwimmen

von Sonya Schönberger

Freitag, 15. November 2019
19:30 Uhr
Pfarrkirche St. Ursula
Kaiserplatz 1, 80803 München

Es lesen Julia Cortis und Peter Veit
Leon Lorenz (Marimbaphon)
Martin Schwingshandl (Orgel)

Das Wort Glaube wird im religiösen Kontext sehr häufig verwendet. Aber was ist das eigentlich genau? Auf Wikipedia ist zu lesen, dass das Wort Glaube eine Grundhaltung des Vertrauens, vor allem im Kontext religiöser Überzeugungen bezeichnet. Aber wie sieht so eine Grundhaltung in der Praxis aus? Sind das Rituale, Gebete oder rein innere Prozesse? Wem wird hier vertraut oder was anvertraut? Kann man zweifeln und glauben zugleich? Geht das überhaupt, den persönlichen Glauben in Worte zu fassen?

Die Berliner Künstlerin fragt im Rahmen von >>ZWISCHENSPIEL - Artists in Residence<< im Pfarrverband Altschwabing in den Gemeinden St. Ursula und St. Sylvester genau nach diesen Themen. Sie führt persönliche Gespräche mit einigen Gemeindemitgliedern, die auf eine Art stellvertretend, aber dennoch ganz individuell sprechen. Die Texte bilden die Grundlage für eine performative Lesung.

Ein Projekt von Horst Konietzny, M.A., Dr. Erika Wäcker-Babnik

und Dr. Stefan Graupner

Veranstaltet von der Evangelischen Stadtakademie München,

dem Evang.-Luth. Kirchenkreis Augsburg und Schwaben, dem Kirchenkreis Nürnberg und der Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising sowie im Dialog mit dem Arbeitskreis Kultur.Kirche München

http://sonyaschoenberger.de/

Anschließend lädt die Gemeinde
in der Kirche zu Wein und Brot ein.